21
No
DEINE Angst & DU ...
21.11.2015 00:00

Ja, ich weiß, es ist nicht so einfach,
da hörst und liest du überall:

  • - Angst oder Liebe
  • - Angst muss weg
  • - wie du deine Angst überwinden kannst
  • - Angst löschen
  • - Angst essen Seele auf
  • - Angst macht starr
  • - Angst ist ein böser Dämon
  • - Angst ist hässlich

puh ...

HÖR GUT HER !

  • DEINE Angst ist VOLL IN ORDNUNG.
  •  
  • DEINE Angst DARF SEIN.
  •  
  • LIEBE DEINE Angst.
  •  
  • Nimm deine Angst an der Hand und geh trotzdem,
  •  
  • wohin DU wirklich willst.
  •  
  • Lass deine Angst das Leben erfahren.

Deine Angst wird NIEMALS VERSCHWINDEN,
solange DU einen Körper hast.

Finde dich damit ab.
Akzeptiere DAS.
Und mach trotzdem DEIN DING.

Ja und was erzählen dir dann alle über die Angst,
auch ich hin und wieder ?

  • Nähre sie nicht,
  • folge ihr nicht,
  • häng keine Gedanken an sie,
  • hänge deine Gefühle nicht an sie,
  • halte sie nicht krampfhaft fest,
  • DU bist NICHT deine Angst,
  • lass sie dir nicht von anderen, von Umständen und Situationen füttern -

FÜTTERN VERBOTEN !

Deine Angst LIEBT DICH, LIEBE sie,
nimm sie an der Hand und geh DEINEN Weg.

Die meisten Menschen verdrängen ihre Angst so erfolgreich,
dass sie sie nicht mal spüren.
Sie sehen sie dann nur im Außen
und das Außen macht ihnen Angst.
Dann bekommen sie Angst vor der Angst.

BerührungsAngst.

Das war bei mir auch mal so,
ich bestand förmlich nur noch aus Angst,
hatte Angst vor dem Leben,
hatte Angst vor den Menschen,
hatte sogar Angst vor meinem Tun,
hatte Angst vor der Liebe, hatte Angst vor dem Sein.

Ich identifizierte mich einst über meine Angst. Und fast hätte ich es geschafft, mich damit aus dem Staub zu machen, von diesem Planeten wieder zu verschwinden und niemals zu erfahren, dass ich LIEBE bin und dass ich geliebt werde und lieben kann. Das alles wäre mir entgangen und ich hätte die gleiche Runde wohl noch einmal und noch heftiger drehen müssen.

Neee, DAS wollte ich auch nicht. DA war meine SeelenStimme stärke, SIE wollte in mir erWACHen und WACHse-i-n.

Sich davon machen, das geht nicht gut, sag ich dir.
Willst du sie nicht spürn DEINE Angst,
wird sie zum SCHMERZ, schmerzhaften Begegnungen und Erfahrungen,
mehr und mehr und mehr.

Bis DU DICH spürst,
bis DU DEIN HERZ öffnest,
zu DIR und DEINER Angst sagst:
"Okay, komm her, alles gut, lass UNS den Weg der Liebe und Freude gehen".

Dann atmet sie tief aus deine Angst,
(und all deine anderen Gefühle, die du ablehntest)
ist heilfroh, dass DU zu ihr stehst,
lässt sich von DIR an die Hand nehmen
und geht mit dir,
wohin DU willst,
kann SO MIT DIR klarer und stiller werden.

Und DU wirst morgens aufwachen
und deine Angst spüren, die mit dir aufwacht
und du wirst sagen, ist in Ordnung, komm her,
WIR rocken den Tag und wählen die FREUDE.

DU kannst Freude wählen und glücklich SEIN,
MIT Angst,
MIT Unsicherheit,
MIT Zweifeln,
MIT allem Denken.
ALLES darf bei dir sein und bleiben.

WAS DU NICHT tun solltest :

  • mit deinen Gefühlen, inklusive Angst,
  • die DU NICHT willst, in DIR UND von anderen
  • damit auf andere losgehen,
  • sie öffentlich verbreiten und weiterreichen
  • öffentlich manifestieren durch niederschreiben.

LASS DAS ! Das ist NICHT wohlwollend.

SEI still und freunde dich mit all DEINEN Gefühlen an.
Und GUT is. Ja, gut.

Geh MIT DEINER Angst in DEIN Vertrauen,

  • sie wird dich beschützen,
  • wo es nötig ist, dein Leben retten im Auftrag von SEELE
  • und ansonsten DEIN DICH immer begleitender Assistent sein,
  • der einfach FÜR DICH da ist - wie all deine Gefühle, die DICH MERKEN lassen, was IST.
  • Und SEIN dürfen.

SAG JA.

NICHTS muss weg.
Alles ist da und alles was da ist ist einfach GUT (GUTHABEN).

Das ist alles?

Ja DAS ist alles - annehmen und LIEBEN,
was DEINS ist. ALLES was da ist.
Denn ALLES entspringt aus LIEBE.
Geht gar nicht anders, denn DU BIST Liebe.

ALso, mimm das so wie es nun mal ist, DARAN gibt es NICHTS zu ändern.

Alles, was DU zu ändern hast,
ist dein DENKEN ÜBER all das, was ist.
Und in Folge ändert sich DEIN TUN.
DAS zu lernen,
daFÜR bist DU Seele als Mensch hier.

DAMIT trägst DU volle Verantwortung
UND
tust der ganzen Welt nur GUTES.
Die größte Tat, die DU tun kannst.

DU bist vollkommen und rundherum in Ordnung,
gehe dein Leben voller Freude, MIT allem.

Das MIT ist WICHTIG.

Ein gegen erschafft Gegner.

Ein MIT erschafft Mitgefühl mit ALLEM,
egal wie scheußlich manches auch sein mag,
ALLES hat Berechtigung zu Sein,
damit DU lernen kannst.

Damit WIR uns erinnern,
dass WIR Liebe SIND.

Vertraue darauf, DIR,
dein Verstand versteht das nicht,
ist auch nicht seine Aufgabe, er hat andere.
Vertraue,
einfach aus LIEBE.

©Doris Cynis
www.NaturWesen-Doris.de

Kommentare