02
Ma
Freiheit in Abhängigkeit? - MenschHeit
02.05.2017 15:55

In einer Beratung, nachdem ich das Bild aufgestellt hatte, „DU bist FREI“,

kam die Entgegnung:, „wieso frei, wir sind doch alle abhängig voneinander und Eins!?“

Stell dir mal vor:

WIR Menschen sind alle zusammen

ein riesiger pulsierender, atmender, schwingender Organismus, ein RiesenWesen.

Jeder Einzelne darin ist eine lebendige Zelle,

die stetig wächst,

transformiert,

sich erneuert,

neu erschafft,

immer wieder zu dem strahlenden Licht wird, das sie ist - von ganz allein.

In FREIer Entscheidung dies zu TUN.

Oder zu mutieren zu einem kranken Gewebe innerhalb dieses Organismus, dem andere Zellen sich anschließen und den Organismus schwächen und schädigen.

DAS ist die FREIHEIT jeder einzelnen Zelle,

jedes einzelnen Menschen

innerhalb eines unvorstellbar großen Gefüges,

das weit über diesen großen Organismus hinaus wirkt auf größere Organismen.

Denn auch der große Organismus der sich aus der gesamten Menschheit ergibt, ist wiederum nur EINE Zelle in einem viel viel größeren pulsierenden Organismus u.s.w., u.s.w., u.s.w. …

FREIheit ist lichte Lebendigkeit.

Schau dir unsere Milchstraße,

unsere Galaxie,

unseren Kosmos an –

ein unbeschreiblich großer Organismus, in dem sich alles formen, anziehen, abstoßen, neu bilden kann.

Wenn DAS keine Freiheit ist!?

In lichter Liebe. ♥

www.NaturWesen-Doris.de

Kommentare