15
Ju
LiebesBeziehung Mann & Frau, Frau & Frau, Mann & Mann
15.07.2015 00:00

Zunächst einmal:

In Beziehungen gehören KEINE Psychospielchen ! In KEINE Beziehung, in KEINEM Lebensbereich.

Unser ganzes Leben ist ein großes Feld an Beziehungen - zu allem, zu so vielen Wesen, in all den vielen Bereichen des Lebens - wir wohnen in einem Körper in dem so viele Zellen und Organe in Beziehung zueinander stehen, wir leben auf einem Planeten und in Beziehung zu ihm, einem riesigen Organismus.

Und JEDE Beziehung im Außen spiegelt uns unsere Beziehung zu uns selbst.

Hier nun geht es um die Zweier-Liebes-Beziehung.

DU willst LiebeVolle Beziehung ?

Zeige ihm / ihr DEINEN heiligen Wert !

Was ist DEIN heiliger Wert?

Das, was DU nur mit ihm/ ihr gemeinsam leben willst, dem / der Einen
und dafür auf alle anderen möglichen Beziehungen, mit denen du dasselbe Leben könntest > AUFGIBST.

Das heißt, auch nicht mit solchen Gedanken herumspielst, sondern ganz und gar in DEINE Verantwortung gehst !

DU kannst alle anderen möglichen Beziehungen HABEN, mit denen DU alle ANDEREN Bereiche frei oder ebenso heilig mit einzelnen oder mehreren anderen Menschen ( z.B. beste Freunde, Sportfreunde, Arbeitsfreunde, …) Lebst.


UND
zeige ihm/ ihr, WAS DU gerne magst !

Also nicht emotionales einfordern („ich möchte VON dir, DAS du dies und jenes machst“, damit ICH mich besser fühle…),

sondern DEIN eigenes gerne mögen einfach zeigen.

OHNE den Anspruch oder die Erwartung, dass der andere das zu erfüllen hat !! Diesen Anspruch gibt es nicht.

Alles ist FREIwillig und ein GESCHENK, was du von anderen bekommst (übrigens auch das, was dir manchmal nicht so gefällt und dir deine Baustellen ins Licht rückt ;-)

Zeige einfach, was DU gerne MAGST,

Beispiel:
„Ich mag gerne von dir angeschaut werden. Ich mag gerne still mit dir zusammen sein. Ich mag gerne an deinen Emotionen, deinem Er-Leben teilhaben. Ich mag gerne, dass du mir dein Mann/ Frau –Sein zeigst, da du mir damit mein Frau/ Mann –Sein zeigst, ich mag einfach gerne unser vertrautes Zusammensein.  …  …“

Zeige ihm/ ihr deine Verletzlichkeit und dein dennoch in diesem Höllenfeuer stehen bleiben und aushalten können, ohne dieses verletzt sein auf den anderen zu projizieren, es ganz und gar fühlen, bis es von selbst gehen mag - damit Heilung geschehen kann, bei dir & dem anderen.

SO wachst ihr gemeinsam und WunderVoll in Liebe gebettet und beschützt.
SO wächst Vertrauen in jedem und in eure Gemeinsamkeit, denn keinem geschieht etwas, bis auf  LIEBE.

Willst DU gesehen und gehört werden, bleib ganz bei DIR und zeige DICH.

BeziehungsKraft -

DU kannst deiner Beziehung nur dann dienlich sein,
 wenn DU dich in DEINER vollen Kraft
 - des FrauSeins, des MannSeins -
 ENT-SPANNST !
DU DIR erlaubst, frei und getragen darin entspannen zu DÜRFEN.
Und dich DAMIT in die Stärke und Feinheit des anderen hineinfallen lassen, dich DEM hingeben darfst.

Das ist riskant? Das ist LEBEN ! Das ist es SO Wert & Voll zu leben.

Aus Liebe.

 

zurück zu "WesensWertes" / zum Kontaktformular / Startseite

Das Auge der Liebe
Seele – Geist – Körper

Kommentare