09
Ma
Welt der Farben - „UnFarben“ im menschlichen System
09.05.2016 22:22

Zum Abschluss -

Nun noch drei Farben, die eigentlich keine Farben, sondern Zustände sind, wenn sie im menschlichen System sichtbar werden !

Jedoch ! – In der übrigen Natur haben sie eine Schutzfunktion.

Edelsteine mit diesen Farben haben die höchste und alles durchdringende Lichtkraft in ihrem Aufgabenbereich !

Denn: "dunkle" Zustände benötigen die kraftvollste LichtEnergie.

Grau

Grau ist neutral, meinungslos, vorsichtig und kompromissbereit.

Es wird gerne von Menschen bevorzugt,

  • die sich distanzieren,
  • sich lieber bedeckt halten,
  • "graue Mäuse",
  • die keine Farbe bekennen wollen,
  • unauffällig agieren.

Gerne wird damit auch „elegante“ Erhabenheit demonstriert, ohne jedoch die dafür notwendige Stabilität zu besitzen.

Menschen, denen alles grau-in-grau erscheint, im Grau leben, lehnen es gleichzeitig auch ab, sind in Wiederstand dem Leben und sich Selbst gegenüber

  • - sind verunsichert,
  • - ängstlich,
  • - stumpfsinnig
  • - leiden an großem Vitalitätsmangel
  • - sind erfüllt und gesteuert von tiefer Lebensangst.

Angst vor Misserfolg oder Langeweile lässt diese Menschen in pausenlose Aktivitäten - "ich brauche diesen Stress" -  verfallen.

Tiefster Schatten von Grau

  • ein dunkles Grau zeigt tiefste Ängste, Unzuverlässigkeit und oft Betrug.

Helles Grau signalisiert hoffnungsvolle Wartestellung.

 

Braun

Braun vermittelt die Geborgenheit von Mutter Erde und ihre Einfachheit.

Braun im menschlichen System jedoch weist auf

  • - Krankheit (auch krankes Bewusstsein),
  • - Abhängigkeit (Sucht),
  • - Stress
  • - Zerstörung der Lebensenergie hin.
  • - Immer ist ein Konflikt vorhanden.
  • - Veränderung ist nicht erwünscht,
  • - alles soll so (unauffällig) bleiben, wie es ist,
  • - scheinbar bodenständig und sparsam (geizig),
  • - ungesunden Verzicht,
  • ist aufdringlich.

Menschen, die Braun ablehnen, lassen erkennen, dass sie Zwängen, Bindungen und Einschränkungen überdrüssig sind.

Jede Intoleranz und Härte beeinträchtigt ihre Lebensqualität.

Helles Braun und Beige vermittelt Warmherzigkeit und Hilfsbereitschaft, wobei die materielle Sicherheit jedoch immer Vorrang hat.

! Kinder lehnen Braun und Schwarz heftig ab (bis zur jugendlichen Ziellosigkeit), da sie das Wesen von Farben noch instinktiv ergründen.

 

Schwarz

Schwarz ist ein alles in sich aufsaugendes Loch, das alles nimmt – damit auch allen „Geistern“, sprich Energien Einlass gewährt - und absolut nichts gibt.

Manchem gibt es dadurch ein Gefühl von großem Schutz, was kollektiv als scheinbar seriös, elegant, gesellschaftsfähig Ansehen genießt.

Schwarz entspricht im menschlichen System

  • - Grenzenlosigkeit
  • - tiefe Hoffnungslosigkeit,
  • - Verlust,
  • - schmerzhafte Trauer,
  • - Licht- und Freudlosigkeit
  • - Ängste
  • - Neurosen
  • - schwere Depressionen
  • - Gefühlsverdrängung
  • - Scheinheiligkeit
  • - Abschottung
  • - Unterdrückung von Wünschen und Bedürfnissen
  • - Scheinheiligkeit.
  • - - Eine übergroße Vorliebe für Schwarz weist auf Ängste, Neurosen, schwere Depressionen und totales verbergen und verdrängen von Gefühlen und tiefem Schmerz (Trauma) hin.

Schwarz neutralisiert alle günstigen Aspekte.

Ausnahme: *Bei Edelsteinen das genaue Gegenteil, denn sie nehmen von anderen Wesen alles schädliche !*

Eine gesunde und sehr lichte, also klar bewusste Einstellung zum Leben, nutzt das tiefe Wissen und die Kraft des Geistes, um Schwarz bewusst und gezielt zum energetischen "Absaugen" von Schaden einzusetzen (wie es äußerlich schwarze Edelsteine tun).

Hier zeigen sich damit Erfolgsbewusstsein und die kompromisslose Bereitschaft für Herausforderungen.

Es gibt kein Schwarz, das ohne Licht ist, das jedoch ist tief verborgen und nicht sichtbar.

----------------------------------------------------

Schwarz in der Flora-Fauna Natur ist niemals rein Schwarz, trägt immer Rot oder tiefes Indigo bis Tiefmagenta in sich.

-----------------------------------------------------

Die Farbe, die DU offensichtlich trägst, in Kleidung und Aura, zeigt immer

  • entweder dein gegenwärtiges Befinden
  • oder/ und was DU gerade brauchst, um mit DIR in Einklang zu kommen.

Vicky Wall, die Gründerin von "Aura Soma", der bekanntesten und wohl wirkungsvollsten Farbtherapie, sagte es so: "Du bist die Farbe, die DU wählst."

Wähle aus Liebe zu DIR !

Danke.

www.NaturWesen-Doris.de

Kommentare