09
Au
KräuterWissen - Gastbeitrag
09.08.2018 18:22

KräuterWissen - GastBeitrag von ©Anja Hoppe www.Impuls-Anja.de


KräuterWissen

Ich höre und lese sehr oft von
 sogenannten (Un)Kräutern.

Doch in Wirklichkeit sind das ALLES KRÄUTER.
 Es sind WILDKRÄUTER und sie entstehen und wachsen in ganz natürlicher WEISE IMMER genau dort wo sie wachsen sollen.
 An den Stellen wo sie gebraucht werden und zwar von uns Menschen, Tieren, Insekten, Bäumen, Steinen und natürlich auch dienlich Mutter Erde selbst.
 ALLES natürliche Ko-Creiert miteinander.

Kräuter sind deutlich älter als die Menschheit.
 Sie waren lange Zeit vor uns hier und beschenken uns mit wertvollem, uns unterstützenden Heilkräften wie es eben nur die Natur vermag. Dieses alte Wissen wurde versucht auszulöschen, z.B. mit Hexenverbrennungen. Damit das heilende Wissen weiser Frauen und auch Männer, das von Generation zu Generation weitergegeben wurde, verdrängt wird.

Daher wohl auch die Manipulation indem das
 das (UN) vor das Kraut gesetzt wurde.
 Doch dieses tiefe Wissen taucht nun heute wieder vermehrt auf wofür ich sehr, sehr dankbar bin.

Denn Wahrheit lässt sich NICHT auslöschen.
 Es ist das was übrig bleibt. Gerade jetzt besonders überall in der Natur ganz deutlich sichtbar.

Künstliche, gezüchtete Pflanzen verbrennen und was bleibt ist das echte, das Wahre.
 Die Wildkräuter wachsen und gedeihen dieses Jahr besonders gut denn ihnen setzt die Hitze und die Trockenheit nicht so zu.
 Sie wissen damit umzugehen. Pflanzen haben ein Bewusstsein.
 Sie WISSEN!

Danke für Dein Lesen.
©Anja Hoppe

 

Ist mir aus der Seele geschrieben, darum sehr gerne in meinen Blog aufgenommen.
In Liebe zu allem.
 🦋 Doris Cynis


www.NaturWesen-Doris.de

Im Dienste aller Seelen, für LebensFreude – BeziehungsFreude – BusinessFreude.

Kommentare


Datenschutzerklärung