07
Ma
NEU! DEIN SeelenÖl - Massage - Pflege - Regeneration
07.05.2018 16:46

DEIN SeelenÖl

zur äußerlichen Anwendung, Massage - Pflege - Regeneration...

In meinem neuen Schaffen für die SeelenÖle spielen nicht nur ätherische Öle
(ich nutze im seit den 80ern die wundervollen Öle von PrimaveraLife)
und verschiedene Essenzen eine Rolle,

die Grundlage bilden 2 kaltgepresste Bio PflanzenÖle,

  • DistelÖl - schwingt Gold
  • & HanfÖl - schwingt Grün/ Türkis

die uns sowohl innerlich, wie auch äußerlich mit viel Licht beschenken, doch noch relativ selten Anwendung in kosmetischen Produkten finden.

  • Basisöl - HanfÖl

Hanföl wird aus den Samen der Hanfpflanze gepresst und gilt als eines der wertvollsten Speiseöle. Anders als das Harz der Hanfpflanze enthält der Samen keine erwähnenswerten Mengen an dem psychoaktiven THC (Tetrahydrocannabinol), das zur Gruppe der rund 60 Cannabinoide der Hanfpflanze zählt. Die meisten dieser sekundären Pflanzenstoffe wirken zwar auf das Nervensystem, allerdings nicht über den Weg derselben Rezeptoren wie THC. Daher erzeugen sie auch keinen Rausch und keine Sucht. Deswegen hat Hanföl also keinerlei „Drogen-Wirkung“. Auch aus den Blättern der Hanfpflanze kann Öl gewonnen werden. Dieses zählt allerdings zu den ätherischen Ölen und ist nicht als Speiseöl gedacht. Hanföl ist in der Küche vielseitig einsetzbar und so gesund wie kein anderes Speiseöl. Der unterschiedliche Geschmack, von kräuterartig bis nussig, ist bei Hanföl keine Seltenheit. Zum Würzen von Speisen und Salaten sowie als Brotaufstrich ist es als Speiseöl sehr gut geeignet. Zum Dünsten und Dämpfen von Speisen kann es ebenfalls genutzt werden, denn bei diesen schonenden Garmethoden bleiben die essenziellen Fettsäuren weitgehend erhalten. Allerdings ist es zum Braten und Frittieren unbrauchbar, da bei hohen Temperaturen die Fettsäuren zerfallen. Das Öl bewährt sich auch immer mehr in der Medizin und in der Körperpflege. In verschiedenen Bereichen angewendet, erkennt man immer mehr Vorteile der Hanfpflanze. Hanföl enthält entzündungshemmende Stoffe, kann zur Zellregeneration beitragen und die Gehirnfunktionen optimieren (innerlich). Nachweislich hilft Hanföl außerdem bei chronischen Hauterkrankungen, wie Neurodermitis oder Schuppenflechte. Auch als Badezusatz kann es sehr hilfreich und wohltuend für die Haut sein.

  • BasisÖl - DistelÖl

SO wundervoll und noch nicht so wirklich erkannt. Distelöl ist in der Küche schon längst eine bekannte Hilfe. Das durch Kaltpressung aus dem Samen der Färberdistel gewonnene Pflanzenöl ist aufgrund des geringen Anteils gesättigter Fettsäuren ein sehr hochwertiges Öl. Distelöl wird durch Kaltpressung gewonnen und kann daher nicht zum Braten verwendet werden. Es eignet sich als Salatöl und zum Garen. Auch in der Medizin hat Distelöl inzwischen Eingang gefunden. Aufgrund des hohen Gehalts an ungesättigten Fettsäuren wird das Öl in Kombination mit einer fettarmen Ernährung als diätisches Lebensmittel bei der Vorbeugung und Behandlung von Arteriosklerose genutzt. Zusätzlich senkt Distelöl das Thromboserisiko durch die Hemmung von Enzymen der Blutgerinnung. Bei Lähmungen, Quetschungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und bei Verstauchungen hat Distelöl ebenfalls eine gute Wirkung gezeigt. In der Kosmetik wird Distelöl oft als Körper- und Hautpflegemittel eingesetzt. Vor allem bei Akne und Seborrhoe zeigte das Öl eine hohe Wirksamkeit. Aus Distelöl kann auch Seife oder Pflegeöl hergestellt werden. Durch den hohen Gehalt an Linolsäure hält Distelöl die natürliche Barriere der Haut aufrecht und hilft bei Reizungen der Haut, Lichtschädigungen und Altersflecken. Zusätzlich reguliert Distelöl den Wasserhaushalt der Haut. Wer an fettiger Haut leidet, findet im Distelöl ein gutes Hautpflegemittel. Durch das mattierend wirkende Distelöl werden “Fettflecken” im Gesicht auf natürliche Weise reguliert. Distelöl besitzt zudem rückfettende Eigenschaften und schützt so die Haut vor dem Austrocknen.

Zurück zur Natur, sie hat alles, was wir benötigen, für innen und außen, also nutzen wir sie doch, statt sie chemisch zu ersetzen!

Das SeelenÖl ist für die äußerliche Anwendung,

wie der SeelenDuft enthält es deine SeelenSchwingung unterstützende,

denn gleichschwingende Energien.

*DU kannst für dich den WirkungsKreis ganzheitlich schließen, indem du dir die Basisöle auch innerlich zugute kommen lässt, denn sie sind auch beste Nahrungsmittel (gesunde Omega Fettsäuren) und in guten Bioabteilungen erhältlich.

Zur Herstellung benötige ich dieselben Daten, wie für deinen SeelenDuft:

  • Vorname (geLEBT, nicht wie von "anderen" genannt)
  • Nachname
  • Geburtsdatum (ohne Zeit/ Ort)
  • deine Adresse

DEIN einzigartiges SeelenÖl 50 ml in Blauglas -

 39 € + 5 € Versand

*größere Einheiten, z. B. 200/ 500/ 1000 ml für gewerbliche Masseure auf Anfrage!

Lieferung innerhalb 10 Tagen.

Anwendung des SeelenÖls:

  • wie ein Hautöl verwenden - beide Basisöle haben pflegende und regenerierende Eigenschaften
  • zur entspannenden und pflegenden Massage
  • als Badezusatz und anschließend "lufttrocknen" lassen, erspart die Lotion
  • oder nach dem duschen auf die noch feuchte Haut verteilen
  • ich persönlich habe es in meine Körperlotion getan und
  • nutze es pur oder eben diese Lotion auch täglich für mein Gesicht
  • ...
  • hast DU noch eine andere Idee für dich gefunden? Teile sie mit uns!

Wenn der Eigenduft der Baisöle verflogen ist, bleibt der ganz eigene SeelenDuft.

 

Das Neue Outfit des SeelenÖls mit Gießringverschluss!

In den Flaschen- & VerschlussFarben vereinen sich gespiegelt die Frequenzen von Anima (Erde, Liebe, Rot - beschützend) und Animus (Himmel, Frieden, Blau – heilsam nährend)

Bin so happy gerade, wie sich das entwickelt hat.

Die Öle sind so wundervoll,

ziehen schnell ein,

was bleibt ist ein zarter Duft und super weiche Haut.

Eine wundervolle GeschenkIdee!

Zu bestellen HIER oder im SHOP

www.NaturWesen-Doris.de

DENKEN
Der Weg der Wahrheit

Kommentare


Datenschutzerklärung