14
M
Farben in Alltag, Aura und ihre Energiewirkung
14.03.2016 00:00

Menschen umgeben sich zumeist sehr unbewusst mit Farben und ebenso unbewusst ist den meisten auch die Wirkung und Auswirkung.


Der Mensch umgibt sich mit – und begibt sich in – Farben, die

  1. im wesentlichen mit seiner Wesensschwingung in Gleichklang sind, und/oder
  2. seinen derzeitigen Zustand (Aura) widerspiegeln, oder/und
  3. die er gerade dringend zur Heilung (Aura, Wesen) benötigt

Die sich ständig in Bewegung befindlichen Zustände/ Stimmungen zeigen sich in der (bewussten oder unbewussten) Wahl

  • der Kleidungsfarbe,
  • Assessors (Schal, Tuch, Jacke, Mütze o.ä.) 
  • und anderen schnell und leicht austauschbaren Gegenständen (wie Vorhänge, Bettwäsche – Wohnassessors).

Verändert sich in einem Leben etwas gravierendes, tief greifendes, bedeutsames, so ändern sich zugleich oft die Farben der Gegenstände, die nicht so leicht und schnell ohne weiteres austauschbar sind –
wie

  • neue andersfarbige Teppiche in gesamter Wohnung,
  • neue andersfarbige Möbel (oft auch in ganz anderer Form),
  • neue Wandfarben,
  • neues völlig andersfarbiges Auto,
  • dazu gehören auch Düfte, die lange „getragen“ dann nicht mehr mit der vorhandenen oder zur Heilung benötigten Grundstimmung  (farblichen Duft – Duft ist Farbe, Farbe ist Duft) übereinstimmen und grundsätzlich erneuert werden, um die Ausstrahlung zu unterstützen (Kommunikation !).

In solch entscheidenden Wandlungsphasen- und/oder Prozessen über einen gewissen Zeitraum kommt es auch oft zum (eher unbewussten) Einsatz der Komplementärfarbe(n), die so eine Phase der Heilung unterstützen und fördern.
...

©Doris Cynis
www.NaturWesen-Doris.de

Fortsetzung folgt, die einzelnen Farben werden dann besprochen.

In Liebe, Doris.

Die Welt der Farben

Kommentare