NaturWesen-Doris.

01
M
DU SeelenWesen schwingst in Farben
01.03.2016 00:00

DU schwingst in den Farben deiner Seele

UND in den Farben deines stofflichen Daseins.

Was ist der Unterschied ?

Die Seelenschwingung ist sehr hochfrequent und licht, pulsiert und schwingt in feinen sanften hochfrequenten Oktaven.

Die niederfrequenten stofflichen Farben sind den meisten bekannt –
das sind die Farben der Aura und der Chakren.

Diese Schwingungen ergeben sich aus

  • dem stofflichen Körper,
  • dem Ätherkörper direkt über der Haut,
  • dem Emotionalkörper (Gefühle, meist gedachte),
  • dem Mentalköper (Gedanken).

Es geht weiter mit unseren den feinstofflichen Körpern,

  • dem Astralkörper – mit diesem Körper können wir astral reisen, meist tun wir das auch im Schlaf, er ist der Körper der Visionen, (Seelen-)Pläne und der großen Ziele, die wir als SeelenWesen anstreben,
  • der nächste Körper ist die so genannte Blaupause, auch Kobalt-Ei genannt, in dem alles kosmische Wissen und Sein gespeichert ist
  • es folgt der Kausalkörper – hier begegne ich beim Seelenschauen als Seele reiner Seele und kann durch ihre Blaupause „lesen“ und ihre farblichen Schwingungen sehen,
  • der nächste Körper ist der so genannte Buddhakörper – her ist nur noch reines Bewusstsein, keine Stofflichkeit mehr, nur noch Lichtschwingung (für die Wissenschaftler: physikalisch kleiner als ein Quarks).
     

DU bist GRÖßER, weiter und strahlender, als DU denkst !

LEBE deine wahre Größe.

In Liebe.

Doris.

 

Gerne zeige ich dir deine SeelenFarben und was diese DIR  zeigen, dein Potenzial und deine Lebensaufgabe hier in diesem Leben.

Mit einer SeelenSchau oder einer SeelenBegleitung, in der diese integriert ist.

www.NaturWesen-Doris.de

 

Kommentare


Datenschutzerklärung