02
Ap
TrockenFutter
02.04.2018 20:09

Trockenfutter

Erfunden – von Menschen, die es bequem haben wollen

und die Nachfrage bestimmt das Angebot, viel Geld zu verdienen, sowie der Pharmaindustrie zu dienen.

Betrachten wir einmal unsere „Haustiere“ –

zur Erinnerung: Hunde, Katzen und auch viele Vögel sind schlicht RAUBTIERE, Frischfleischfresser!

Ganz egal ob gezüchtet oder nicht. Ganz egal, welchem Trend der Mensch gerade nachjagd, sie sind und bleiben es, denn es sind Uranlagen, die der Mensch nicht weggezüchtet oder –„erzogen“ bekommt.

Über Frischfleisch nehmen die Tiere auch die nötige Flüssigkeit zu sich, die ihre Organe versorgt.

Trockenfutter ist das unnatürlichste, das die Industrie unseren tierischen Begleitern anbietet und so unzählige Tierhalter

nehmen dieses bequeme Angebot dankend an. Fatal für die Tiere.

Trockenfutter entzieht dem Körper unserer Tiere viel lebensnotwendige Feuchtigkeit,

die Nieren werden dadurch mit der Zeit mehr und mehr geschädigt, es kommt zu Harnstein, Blasen- und Nierenerkrankungen, Übergewischt, Diabetes..

Ganz abgesehen von den ganz unnatürliche Zusatzstoffen, damit das Zeug überhaupt erst einmal „Geschmack“ bekommt, was bei immer mehr Haustieren Allergene auslösen,

weil eben UNNATÜRLICH.

Bei meiner Tierbetreuung beobachte ich, dass viele Katzen den ganzen Tag oder oft sogar ausschließlich Trockenfutter angeboten bekommen – Katzen trinken sehr wenig, sehr viel weniger als Hunde, Katzen nehmen ihren Feuchtigkeitsbedarf fast ausschließlich über ihr Futter auf.

Selbst in dem industriell hergestellten Feuchtfutter ist zu wenig Feuchtigkeit enthalten, es wäre ratsam, auch dem noch Wasser zuzugeben – was so nebenbei das Futter auch länger frisch und appetitlich für die Katzen hält.

Es gibt dazu informative Webseiten, wie zum Beispiel:

Trockenfutter für Katzen https://www.katzen-fieber.de/trockenfutter.php

Trockenfutter für Hunde http://auenland-konzept.de/news-leser/aus-liebe-zum-tier.html

 

Bitte achten Sie die natürlichen Bedürfnisse der Tiere! Es sind und bleiben TIERE.

Danke,

im Namen aller Tiere, den feinen Seelen, die sich Menschen anvertraut haben.

*Doris Cynis – im Dienste aller Seelen.

Kommentare