NaturWesen-Doris.

20
De
Bewohnst du DEIN Haus?
20.12.2019 22:00

Bist DU dir klar?
Klar bei DIR?
Oder in 1000-facher Ab-Lenkung?

Eine kleine persönliche Geschichte.

Einst hatte ich mein Haus verlassen,
viele Besucher und sogar die Liebe kamen,
klopften an meine Tür, doch ich war nicht da.

Mein Vorgarten (Eingangsbereich)verwilderte und vergammelte.

Bis ich eines Tages unterwegs in der Ferne
auf die Liebe traf (ich erkannte sie nicht), die mich fragte:

"Ich habe dich zuhause nicht angetroffen,
dein Haus steht leer und ist unbewohnt,
alles verstaubt und ungepflegt,
durch deinen Vorgarten trampeln Fremde,
was machst du hier?
"

Das erste Mal seit langem hielt ich inne und staunte
über dieses strahlende Wesen, das da zu mir sprach und
wohl schon oft vergeblich vor meinem Haus auf mich gewartet hatte.

Sie führte mich nach Hause,
zeigte mir meinen verwüsteten Vorgarten,
mein verstaubtes Haus, der Keller voller Gerümpel,
der Dachboden mit alten Dingen, die längst vergangen waren.

Da stand ich nun in meinem Haus und es war mir fremd.

Doch die Liebe führte mich
und ich begann mit einem Großputz.

Zuerst machte ich den Vorgarten wieder schön,
damit sich alle Pflanzen wieder wohlfühlen und Gäste begrüßen mochten.

Dann der Dachboden, so vieles unnützes Zeug, das nur noch längst vergangene Emotionen hortete.

Und schließlich der Keller, welch ein Durcheinander dort herrschte und viele Schichten es galt abzutragen. Immer wieder konnte ich mich hie und da nicht entscheiden, was geht, was bleibt.

Immer wieder dann wurde mir der Vorgarten zertrampelt und ich hatte viel zu tun, um aufs Neue Ordnung zu schaffen.

Und drin in meiner Stube wartete die Liebe geduldig darauf, dass ich sie wirklich sah.

Ich schimpfte mit ihr, warum sie denn nicht aufpasse, ich könne ja nicht überall zugleich sein.

Immer dann verschwand sie (scheinbar) aus meinem Blickfeld und ich wusste um meinen Selbstbetrug.

Wo bist du denn, fragte ich dann und die Liebe antwortete: ich bin doch hier, hier bei dir, siehst du nicht?

Eines Tages begriff ich, dass es keinen Zweck hat, in der Weltgeschichte herumzuirren

und andere für Unordnungen in meinem Haus verantwortlich zu machen.

Da sah ich dann auch die Liebe, die schon ewig bei mir wohnte und mich einfach liebte, mich immer wieder erinnerte, wo ich hin gehörte und was meine Aufgabe ist, hier in diesem Haus, in diesem Leben.

©Doris.

Sehr gerne begleite ich auch dich zurück in dein Zuhause und ins Sehen.

www.NaturWesen-Doris.de

💫✨💫 Spirituelles Profiling & Mehr FÜR wahre LebensFreude 💫✨💫

Kopf zu - Seele auf
Tägliche Impulse per Mail

Kommentare


Datenschutzerklärung