NaturWesen-Doris.

14
Se
Loslassen - Empfangen
14.09.2021 12:21

Loslassen

Lass uns mal über Loslassen kurz reden.

1. Was ist Loslassen?

Loslassen ist nichts anderes, als ANNEHMEN.
Das Annehmen von dem, was IST und somit das akzeptieren, was IST.
Musst DU damit einverstanden sein? >>> NEIN.
Doch das Akzeptieren, dein Annehmen löst den Widerstand IN DIR und deine Energie kann freier fließen.

2. Was erschwert oft das Loslassen?

Die meisten Menschen atmen untrainiert und unbewusst ziemlich flach.
Also lediglich kurz in den Brustraum ein und kurz wieder aus.
Die Energie fließt so nur stockend und nicht wirklich tiefgehend.

3. Was erleichtert das Loslassen / Annehmen?

Bewusstes Atmen!
Und zwar tiefes bewusstes Einatmen am besten durch die Nase in den Bauchraum aufsteigend in den Brustraum
und NOCH TIEFERES Ausatmen durch den Mund aus dem Brustraum bis in den Bauchraum.
Das tiefere Ausatmen ist dabei am wichtigsten, da es alle Schadstoffe ausräumt und wir uns mit frischer Energie wieder tief füllen können beim Einatmen.

 

Dieses tiefe bewusste Atmen
immer wieder trainiert, verselbstständigt sich nach einer gewissen Zeit der Wiederholung und rutscht ins Unterbewusste, wird automatisch.

Und es macht uns bewusster!

Denn wir werden SOFORT merken, wenn wir mal wieder in flaches Atmen verfallen, weil wir uns eng machen und nicht loslassen/ etwas nicht akzeptieren wollen.
Dann hilft SOFORT ein bewusstes tiefes Atmen ganz schnell wieder in ein Gleichgewicht zu kommen und klarer zu sehen.

Atmen = Lebensenergie = Loslassen / Annehmen/ Akzeptieren.

Loslassen ist SO wichtig, um empfangen zu können,
was das Leben uns schenkt, durch unsere Seele gerufen.

Flaches Atmen verhindert den kraftvollen SeelenFluss.

Tiefes Atmen ist hin-Geben und Empfangen.

In Liebe.
 

Gerne trainiere ich mit dir DEIN Loslassen und Empfangen.
Schreib mir.
*Doris.

Deine Investition - Preise

Kommentare


Datenschutzerklärung