NaturWesen-Doris.

30
Se
Worte sind Macht & Verantwortung
30.09.2019 10:22

Gerade las ich es wieder einmal : "Meine Seele war krank"

und das gleich mehrfach in einem Beitrag von einer von mir sehr geschätzten bekannten Speakerin.

 

Mich zerreißt es fast jedesmal, wenn ich so etwas lese und jedesmal ist es mir ein Herzensanliegen, hier aufzuKLÄREN.

Was ich auch hier tat über eine persönliche Nachricht.


Da wird mir dann häufig erklärt, dass es um verletzte Gefühle ging und dass ja auch diese mitgeteilt werden dürfen

und es in dem Fall einfach so war und nicht mit diesem einen Beitrag die Welt verändert werden könne.

 

OH DOCH!

Zumindest erst einmal die EIGENE!

Worte sind SO mächtig!

Und wir tragen die Verantwortung dafür!

 

Und natürlich darf und MUSS über verletzte Gefühle geredet werden - es ist jedoch dann keine kranke Seele,

sondern eben VERLETZTE GEFÜHLE, PSYCHISCHER Stress.

 

Verletzte Gefühle sind verletzte Gefühle (Emotionen genauer gesagt - Gefühle, die Gedanken folgten).

Leidende Psyche ist leidende Psyche und diese verURsacht durch erschaffen von Emotionen Leid.

 

Das ist eine Entscheidung!

 

Auf "Seele leidet" reagieren andere Menschen, vor allem Frauen natürlich gleich sehr viel schneller, sind da sehr empfänglich,

hier wird das KollektivGefühl der Verletztheit wach gerufen, die Jahrtausende verdrängte Weiblichkeit.

Der Zweck heiligt die Mittel? Verändert DAS Bewusstseine?

 

NEIN.

Das hält alte Programme aufrecht und verbreitet sie weiter.

Und gehe ich mit meinen Gefühlen öffentlich,

drücke sie also aus und teile sie

MIT DER GANZEN WELT,

dann

TRAGE ICH DAFÜR DIE VERANTWORTUNG,

was das in anderen Menschen auslösen kann.

 

BEWUSSTSEIN bitte!

Und Verantwortung übernehmen bitte!

Leiden ist NICHT notwendig.

Leiden zu verbreiten darf AUFHÖREN.

Kollektiv gewähltes (!) Leiden unterdrückt

die natürliche Autorität eines jeden Einzelnen darin!

DAS betrifft nicht nur Frauen global, (wie gerne behauptet wird)

das IST geschlechtsunabhängig!

Die Ursache: Denken und Handeln aus ca. 5000 Jahren „Zivilisation“.

Die Wirkung: anerzogene Hilflosigkeit und Opferbewusstsein.

Die Lösung: AUSSTEIGEN aus dieser kranken Matrix!

 

ICH
begleite nicht nur Frauen aus diesem Dilemma,
denn es betrifft ebenso Männer.
Die Polaritäten erschaffen Wechselwirkungen,
die niemals nur EINE Seite betreffen.

Es betrifft ganze Völker und Strukturen!

UND JA,
JEDER EINZELE
hat die Macht,
diese kranke Matrix aufzulösen!
Angefangen bei sich selbst.

Wähle: das Leiden aufzugeben, ein für alle Mal.

 

Danke.

In Liebe & Verbundenheit

*Doris.

Lies auch hier meinen Erstartikel überdiesen Wortmissbrauch.

https://www.naturwesen-doris.de/seele-ist-heil-und-ganz--immer--2015-10-30.htm

 

*Magst DU nicht mehr leiden, hast DU genug davon und willst das ändern?

Gerne unterstütze ich dich dabei und zeige dir, wie DU trotz verletzter Gefühle (aus der Vergangenheit! ) dein HEIL SEIN LEBEN kannst. Dein Leiden in LEIDENSCHAFT (Begeisterung) umwandeln kannst. Melde dich einfach mal bei mir.

JahresSeelenArmband 2020

Kommentare


Datenschutzerklärung